Gesprächskreis bei Demenz

Di, 06.08.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Am ersten Dienstag des Monats

Vor diesem Hintergrund sind die fachlich moderierten Gesprächskreise das Herzstück der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus. In Taunusstein kommen jeden 1. Dienstag im Monat (außer Dezember und Januar) im Seniorenzentrum (Gut Stubb) in der Lessingstraße 26, von 18.30 bis 20 Uhr, Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung zusammen, um sich im geschützten Rahmen auszutauschen: über Möglichkeiten der Unterstützung und andere Fragen, aber auch Gefühle, die bewegen. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Nähere Informationen unter www.alzheimer-rheingau-taunus.de und Telefon 06123 - 70 50 119.

Die Gesprächskreise der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus werden von den Teilnehmern nicht nur als informativ, sondern auch als „sehr wohltuend“, „positiv“ und „magisch“ beschrieben. So viele Formen der Demenz es gibt, so unterschiedlich die Menschen und ihre Erfahrungen sind, die als Angehörige die Gesprächskreise besuchen, nach 90 Minuten Austausch fühlen sich alle etwas besser: weil sie nicht erst lange erklären müssen, um was es geht, und sie auf Verständnis stoßen; weil sie Informationen über Hilfsangebote bekommen oder kleine, unkomplizierte Tipps, die mitunter eine große Wirkung zeigen im Umgang mit Demenzkranken; weil sie reden und ihren Gefühlen Luft machen oder schweigen und zuhören dürfen, weil sich Tränen in ein Lächeln verwandeln können. Weil sie nicht allein sind. In den Gesprächskreisen, die fachlich moderiert werden, sitzen Menschen, deren gemeinsamer Nenner die Erfahrung mit Demenz ist. Das macht sie zu Experten auf Augenhöhe.
Wie wird ein Alltag, der sich in ein Labyrinth verwandelt hat, wieder überschaubarer? Wie lässt sich eine sichere, vertraute Umgebung schaffen? Wie gelingt es mir als pflegender Angehöriger mich selbst, meinen Partner, meine Kinder, meinen Beruf nicht zu vernachlässigen? Wie schafft es die Familie, an einem Strang zu ziehen? Wie gehe ich mit meinen Schuldgefühlen gegenüber meinem Angehörigen im Heim um? Wie ist es auszuhalten, dass die Welt, in der die Biografie eines geliebten Menschen entstand, am Verlöschen ist? Wie kann ich den Kampf um Selbstachtung unterstützen?
Fragen, auf die es im Austausch Antworten geben kann.
In Taunusstein findet der offene Gesprächskreis jeden 1. Dienstag im Monat (außer Dezember und Januar) im Seniorenzentrum in der Lessingstraße 26, von 18.30 bis 20 Uhr, statt. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Nähere Informationen unter www.alzheimer-rheingau-taunus.de und Telefon 06123 - 70 50 119.

Rubrik
Selbsthilfegruppen / -angebote

Veranstaltungsort
Seniorenzentrum Taunusstein, Hahn
Veranstalter
Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V.
Im Grohenstück 13
65396 Walluf
Kontaktdaten
Telefon: 06123 7050119
E-Mail:
Homepage: www.alzheimer-rheingau-taunus.de

Logo der Alzheimer Gesellschaft
Logo der Alzheimer Gesellschaft

zurück
Seite drucken