Der unsichtbare Zweite am 15. Januar bei Klassiker der Filmkunst

Mi, 15.01.2020, 15:00 Uhr

Mr. Dowd ist ein schrulliger und zu allen unerschütterlich freundlicher Mann mittleren Alters. Sein bester Freund ist seit einigen Jahren eine Figur in Gestalt eines 2,10 Meter großen Hasens namens Harvey. In seiner Lieblingskneipe „Charley’s Bar“ lädt er fremde Leute zu einem Glas mit sich und Harvey ein. Das Problem ist allerdings, dass, auch wenn der Wirt und die anderen Gäste Harveys Existenz akzeptieren, Harvey für alle Menschen außer Dowd unsichtbar ist. Das Zusammenleben mit Dowd und seinem Hasen ist für seine Schwester Veta und ihre Tochter Myrtle oft schwierig. Veta, beschließt schließlich ihren Bruder in ein Sanatorium einweisen zu lassen. Versehentlich wird nicht Dowd, sondern seine Schwester ins Sanatorium eingewiesen. Nachdem der angesehene Leiter des Sanatoriums, nach kurzer Zeit die Verwechslung festgestellt hat, wird Veta zwar wieder freigelassen, doch ihr Bruder bleibt unauffindbar. Der Arzt schickt alle seine Mitarbeiter auf die Suche nach Harvey, um den Ruf seines Sanatoriums zu retten. Nach turbulenter Suche und kurzem Aufenthalt in der Klinik, verlässt Dowd mit Harvey den Ort, um in einer anderen Gegend Zufriedenheit zu finden. Sehen Sie diese besinnliche Komödie am Mittwoch, den 15. Januar 2020 um 15 Uhr im Bürgerhaus Taunus, Alter Saal. Weitere Informationen zu „Klassiker der Filmkunst“ erhalten Sie  bei der Leitstelle Älterwerden 06128/241-322.

Rubrik
Kino
Seniorenveranstaltungen

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Taunus
Alter Saal
Veranstalter
Leitstelle Älterwerden
Kontaktdaten
Telefon: 06128 241-322
zurück
Seite drucken