Regenbogen für den Brita-Kreisel

Gerade jetzt ist es wichtig zu sehen: Wir stecken alle zusammen in dieser Krise, aber wir halten zusammen! Das machen aktuell ganz viele Kinder, indem sie einen Regenbogen malen und ihn für alle anderen Kinder ins Fenster hängen. Galabau Sven Schmidt hat diese Idee aufgegriffen und mit seinen Kollegen 350 Stiefmütterchen am Neuhofer Kreisel als Regenbogen gepflanzt.

Pressemitteilungen vom 26.03.2020Letzte Aktualisierung: 29.03.2020
zurück
Seite drucken