Neue Heizsysteme in den größten Hallengebäuden

Stadt investiert in technische Anlagen, um dauerhaft die Betriebskosten für Nutzer zu senken oder konstant zu halten

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am 03.09.2018 über die Vergabe der Wärme- und Stromversorgung für die nächsten 15 Jahre in den Liegenschaften Sport- und Jugendzentrum Bleidenstadt, Silberbachhalle Wehen und BGH Taunus Hahn in einer Höhe von ca. 2.423.000 Euro entschieden.

Pressemitteilungen vom 06.09.2018Letzte Aktualisierung: 15.01.2019
zurück
Seite drucken