Corona-Fall in Taunusstein: Verschiebung aller größeren städtischen Veranstaltungen im März

Das Kreisgesundheitsamt hat jetzt den ersten Corona-Fall in Taunusstein bestätigt. „Das war eine Frage der Zeit. Wir haben früher oder später mit dieser Meldung gerechnet und sind darauf vorbereitet“, sagt Bürgermeister Sandro Zehner. „Wir haben uns entschieden, alle größeren städtischen Veranstaltungen zu verschieben, die auch zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden können“, so der Rathauschef.

Pressemitteilungen vom 11.03.2020Letzte Aktualisierung: 12.03.2020
zurück
Seite drucken