Stadt Taunusstein

Zentrale Vergabeberatungsstelle (ZVBS)

Zum 01. Juli 2017 wurde die gemeinsame Zentrale Vergabeberatungsstelle (ZVBS) der Gemeinde Niedernhausen und der Stadt Taunusstein eingerichtet.


Mit der Zusammenarbeit verfolgen beide Kommunen das Ziel, in einem sich dynamisch entwickelnden Rechtsgebiet ein hohes Maß an Kostensicherheit, Rechtssicherheit und Mittelstandsförderung zu erreichen und dabei die personellen Ressourcen zu bündeln.


Schwerpunkte der „zentralen Vergabestelle“ werden neben der Unterstützung der dezentralen Bereiche in den jeweiligen Vergabeverfahren, die Durchführung von formellen Vergabeverfahren sowie der Aufbau und die Pflege eines nachhaltigen Wissensmanagements sein. Dies begründet auch die Bezeichnung „Zentrale Vergabeberatungsstelle“ mit dem Schwerpunkt Beratung, da die Verantwortung für wesentliche Inhalte der Beschaffung weiterhin in dezentraler Produktverantwortlichkeit bleibt. Die inhaltliche Prozessstruktur ist bereits auf die Einführung der elektronischen Vergabe abgestimmt.


Die künftigen Aufgaben der Zentralen Vergabeberatungsstelle sind im Wesentlichen:

- Festlegung der Vergabeart
- Prüfung der Vergabeunterlagen
- Komplette Bieterkommunikation
- Durchführung des Eröffnungstermins
- Wissensmanagement.


Für europaweite Ausschreibungsverfahren stellen wir Ihnen ab dem 18.10.2018 als interessiertes Unternehmen auch sämtliche Vergabeunterlagen zu den aktuellen Ausschreibungsverfahren in digitaler Form kostenfrei zur Verfügung. Diese finden Sie jeweils aktuell in den entsprechenden Unterordnern.


Weitere Auskünfte erhalten Sie bei:

Frau Beate List, Zimmer 235, Tel. 06128-241-381, beate.list@taunusstein.de
Herr Hans-Joachim Kurz, Zi. 235, Tel. 06128-241-382, hans-joachim.kurz@taunusstein.de

Taunusstein Stadtmarketing
Newsletter
Stadtwerke Taunusstein