Stadt Taunusstein

Jubiläumskonzert „Lieblingsstücke – Das Beste aus 25 Jahren“

Termin:
Samstag, 10.03.2018 ab 19:00 Uhr

Ort: Taunusstein-Hahn
Veranstaltungslokal: Evangelische Kirche, Mühlfeldfstraße 28
Veranstalter: CHORIOS

» Termin Export

Der Jazz- und Gospelchor CHORIOS feiert 25-jähriges Jubiläum und ändert den Namen in ’Pop- und Gospelchor CHORIOS’

Der Rheingauer Jazz- und Gospelchores CHORIOS feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Das Jahreskonzert findet am Samstag, den 10. März, in der Evangelische Kirche, Mühlfeldfstraße 28 in Taunusstein-Hahn statt. Thema des Jubiläumskonzertes ist ’Lieblingsstücke – Das Beste aus 25 Jahren’. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Allerdings präsentiert sich der Chor nicht mehr als Jazz- und Gospelchor, sondern als Pop- und Gospelchor CHORIOS und mit einem neuen, modernen Erscheinungsbild. „Jazz hat nicht mehr so richtig zum Repertoire gepasst“, so der Vereinsvorsitzende Herman Verkroost. „Beim Jubiläumskonzert können die Gäste sich freuen auf ein abwechslungsreiches Programm mit von den Mitgliedern favorisierten Pop, Soul, Latin und Gospelsongs aus unserem Repertoire aus den vergangenen Jahren. Sanfte Balladen treffen auf fetzigen Pop.“

Begleitet wird der Chor von Roman Krupskyy am Piano und Eike Freier am Schlagzeug. Das Konzert steht unter der Leitung von Frank Eckhardt.

Konzert und Vorverkauf

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt € 11,-. Schüler und Studenten zahlen € 8,---. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Gemeindebüro der Ev. Kirche und beim Spielwaren Schauss in Hahn, bei Buchhandlung Literatour in Bleidenstadt, und bei Buchhandlung Libera in Wehen. Online: info@pop-gospelchor.de.

Wer übrigens am 10. März verhindert ist, kann sich den Chor trotzdem anhören, und zwar im Rheingau am 17. März im Rheingau-Atrium, Domzentrum in Geisenheim.

Info: www.pop-gospelchor.de, oder beim Vorstand über info@pop-gospelchor.de.

www.facebook.com/Chorios-Pop-und-Gospelchor.

Taunusstein Stadtmarketing
Newsletter
Stadtwerke Taunusstein