Abfall: Gartenabfälle entsorgen

Allgemeine Informationen

Gartenabfälle sind ausschließlich organische Pflanzenabfälle, die bei der Unterhaltung und Bewirtschaftung des Gartens anfallen. Für diese Abfälle besteht eine Überlassungspflicht an die Städte und Gemeinden. Gartenabfälle können Sie entweder in der Biotonne entsorgen oder bei der nächstgelegenen Annahmestelle für Gartenabfälle oder bei der Kompostierungsanlage direkt anliefern. Darüber hinaus ist auch eine Verwertung auf dem eigenen Grundstück insbesondere durch Liegenlassen, Untergraben, Unterpflügen oder Kompostieren möglich.

An wen muss ich mich wenden?

Gartenabfälle können in der "Bio-Tonne", die beim EAW erhältlich ist, auf dem eigenen Komposter oder auf Grünschnittsammelstellen (bitte Menge und Art des Abfalls beachten) entsorgt werden. Die Lage der in Taunusstein verfügbaren Grünschnittsammelstellen finden Sie in unserem interaktiven Stadtplan.

Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Gartenabfälle ausnahmsweise auch verbrannt werden. Auskünfte, ob, wann und wie die Verbrennung in Ihrem Ort erlaubt ist bzw. was beim Verbrennen von Gartenabfällen zu beachten ist, erfragen Sie bitte bei der EAW.

Es ist unbedingt eine Anzeige bei der Stadt Taunusstein zu stellen (siehe Formulare).

Für die Beseitigung pflanzlicher Abfälle, die von Pflanzenkrankheiten oder Ungeziefer befallen sind, gelten gesonderte Regelungen.

Was sollte ich noch wissen?

In unserem interaktiven Stadtplan (Geodatenportal) sind alle Grünschnittsammelstellen für Sie erfasst.

zurück
Seite drucken