Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Der Magistrat der Stadt Taunusstein wird beauftragt, in allen Stadtteilen die Ehrenmale der gefallenen und vermissten Soldaten beider Weltkriege, sowie in Bleidenstadt das Ehrenmal für die gefallenen und vermissten Soldaten des Krieges 1870/71, in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen.

 

Reduzieren

Sachverhalt:

Nachdem den jüdischen Mitbürgern Taunussteins, die dem Naziterror zum Opfer fielen, in angemessener Weise gedacht wird, ist es an der Zeit, durch die Renovierung/Restaurierung der bestehenden Ehrenmale in den Stadtteilen auch der zahlreichen deutschen Opfer der beiden Weltkriege (in Bleidenstadt auch noch dem Krieg 1870/71 gegen Frankreich) ein ehrendes Andenken zu wahren.

Während z. B. in Watzhahn (die weiße Schrift der Namen erneuern) und Seitzenhahn (das Umfeld in einen ansehbaren Zustand bringen) nur geringe Schönheitsreparaturen zu tätigen sind, ist es z. B. in Bleidenstadt und Hahn notwendig, die Ehrenmale grundlegend zu renovieren.

Es sollen alle Ehrenmäler in den Stadtteilen überprüft und ggf. Schönheitsreparaturen oder gar eine komplette Renovierung erfolgen.

Bei den jährlichen Gedenktagen im November sollten auch die Ehrenmale in ordnungsgemäßem Zustand sein.

 

In diesem Zusammenhang sollte auch geprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, auch den Bundeswehrsoldaten/innen, die in internationalen Einsätzen für den Weltfrieden Im Namen Deutschlands gefallen sind, zu gedenken.

Die notwendigen Mittel sollen in den Haushalt 2022/23 eingestellt werden.

 

Loading...