Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

1. Die Zahlung des Zuschusses jeweils in Höhe von 1.500 € für die Jahre 2022 bis 2026 an die Lebenshilfe Untertaunus e.V., Geschäftsstelle Taunusstraße 30, 65326 Aarbergen wird für weitere 5 Jahre, vorbehaltlich der Haushaltsgenehmigung für die Jahre 2022 bis 2026 durch die Aufsichtsbehörde, genehmigt.

2. Die Zahlung des Zuschusses jeweils in Höhe von 1.500 € für die Jahre 2022 bis 2026 an das DRK- Ortsverein Taunusstein, Am Wurzelbach 6, 65232 Taunusstein wird für 5 Jahre, vorbehaltlich der Haushaltsgenehmigung für die Jahre 2022 bis 2026 durch die Aufsichtsbehörde, genehmigt.

3. Die Beschlussvorlage wird an den Ausschuss für Generationen, Kultur und Ehrenamt zur Beschlussfassung überwiesen.

4. Die Stadtverordnetenversammlung erhält die Vorlage zur endgültigen Beschlussfassung.

Reduzieren

Sachverhalt:

1. Buchungsstelle 1.05.2.03.712705 Zuschuss Lebenshilfe /Frühförderstelle

Der jährliche Zuschuss an die Lebenshilfe Untertaunus e.V. dient zur Aufgabenerfüllung in der Frühförder- und Frühberatungsstelle in Taunusstein.  Mit dem Stand Juni 2021 erhalten 55 Kinder aus Taunusstein eine pädagogische und therapeutische Betreuung, diese oft von Geburt an bis zur ihrer Einschulung.

 

Die Frühförderstelle ist ein Teil eines Gesamtsystems flächendeckender Grundversorgung dieser Kinder und Familien. Neben den allgemeinen interdisziplinären und den speziellen Frühförderstellen für Sinnesgeschädigte, berät diese auch unsere Kinderbetreuungseinrichtungen in der Zusammenarbeit mit Integrationskindern. Zudem berät sie zu den Projekten „ZusammenWachsen“ in der Einrichtung Taunusstraße und „Miteinander-Gruppe“ in der Einrichtung Schaußberg.

 

In beiden Projekten geht es um ein präventives Angebot für junge Taunussteiner Familien mit Kindern im Alter von 0-3- Jahren. Die Mütter und Väter können sich mit anderen Eltern austauschen. Bildungs- und Lernprozesse der Kinder werden beobachtet und die Eltern unterstützt.


2. Buchungsstelle 1.05.2.03.712725   Zuschuss DRK

 

Das Deutschen Roten Kreuz erhält einen Zuschuss zur Erbpacht für das Grundstück „Am Wurzelbach 6“, in Taunusstein-Neuhof. Hier hat der Ortsverband Taunusstein seinen Sitz, unteranderen mit der Rettungs-Dienst-Station.

 

Der Ortsverein übernimmt viele Aufgaben für die Stadt Taunusstein und seine Bürger/-innen, wie z.B.

 

        Sanitätsdienst für verschiedene Sport-, Kultur- und sonstige Veranstaltungen, Seniorennachmittage und den Ferienspaß der AWO im Maisel.

 

        Betreuung und Bereitstellung von Kleidercontainern und 4 Blutspendentermine im Jahr

 

        Rettungshundestaffel mit Ausbildung der Hunde und Übungen, sowie Einsatz bei Suche nach vermissten Personen in Gesamthessen.

 

        Wasserwacht mit Aufgaben wie Schwimmausbildung und Rettungsschwimmerausbildung sowie Ausbildung und Training der Wettbewerbsgruppen.

 

Eine wichtige Unterstützung ist das DRK zudem bei der regelmäßigen abnahme des Schwimm- und Sportabzeichens. Und unterstütz das Freibad bei der Aufsicht.

 

Hier wurden nur einige Aufgaben aus der Kurzform des Tätigkeitsnachsberichts vom 30.06.2021 des Deutschen-Roten Kreuzes – Ortsverband Taunusstein aufgeführt.

 

Darüber hinaus unterhält der Ortsverband Taunusstein anteilig die Katastrophenschutzzüge „Sanitätszug“ und „Betreuungszug“.

Zusdem wurde ab März 2021 eine Corona-Teststation in der DRK Wache aufgebaut.

 

Die Zuschusshöhe von 1.500 € für die Zahlung der Erbpacht sollte für die Jahre 2022 bis 2026 aufgrund der Unterstützung der Stadt Taunusstein für die beschriebenen Aufgabenstellungen festgelegt werden.

 

Betrifft die Haushalte 2022ff. Entwurf sowie Genehmigung liegen daher noch nicht vor.

Reduzieren

Finanz. Auswirkung:

1. DRK-Ortsverein Taunusstein7.500 € (Haushaltsjahr 2022 - 2026 jeweils € 1.500,-)

2. Lebenshilfe Untertaunus e.V. 7.500 € (Haushaltsjahr 2022 - 2026 jeweils € 1.500,-)

Gesamt: 15.000 €

 

Loading...