Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

  1. Der einmaligen Übernahme der Hausmeisterkosten des Senioren-Kulturkreises Taunusstein für das Jahr 2020 in Höhe von 1.102,50€ wird zugestimmt.

 

  1. Die Vorlage wird an den Ausschuss für Generationen, Kultur und Ehrenamt zur endgültigen Beschlussfassung überwiesen.
Reduzieren

Sachverhalt:

Der Senioren-Kulturkreis Taunusstein (SKT) erhält für die Durchführung von z. B. Computerkursen, Sprachkursen und anderen Veranstaltungen einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 900,00€. Zusätzlich bekommt der SKT, analog der Seniorenclubs, die Raummiete bezahlt, wobei die Hausmeisterkosten bislang, im Gegensatz zu den Seniorenclubs Taunussteins, selbst getragen wird. Aufgrund der Corona Pandemie konnten im Jahr 2020 nur wenige Veranstaltungen des SKT vorgenommen werden, für welche der SKT jedoch gemäß den geltenden Bestimmungen, größere Räume als bisher benötigte und diesbezüglich die Hilfe der Hausmeister beim Auf-und Abbau in Anspruch nehmen musste.

Der SKT hat daher bei der Verwaltung eine einmalige Übernahme der Hausmeisterkosten i.H.v. 1.102,50 € für das Jahr 2020 beantragt. Die erforderlichen Mittel stehen im Produkt 1.05.2.04 entsprechend zur Verfügung.

 

Reduzieren

Finanz. Auswirkung:

 

x

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

Ergebnishaushalt

Finanzhaushalt

 

(bitte entsprechendes ankreuzen)

 

x

 

Produktbezeichnung:

Offene Seniorenarbeit

 

Sachkonto:

1.05.2.04.952200

 

Maßnahmennummer und -bezeichnung:

 

 

Gesamtverfügbarkeit:

 

1

Gesamtausgaben HH-Mittel

(Aufwendungen im Deckungskreis mit Ermächtigungen):

EUR

1.026.150,00

 

2

Mehreinnahmen

(Mehrerträge im Deckungskreis mit Ermächtigungen):

EUR

0,00

 

3

Ansatz

(Sachkonto):

EUR

       

 

4

Ermächtigungen

(Sachkonto):

EUR

       

 

5

Verpflichtungsermächtigungen

(bei Vorlagen über das HH-Jahr hinaus)

EUR

       

 

6

Gesamtmittel

(Ergebnishaushalt = 1+2 / Finanzhaushalt = 3+4+5):

EUR

1.026.150,00 

 

7

Gesamtausgabe verfügt

(Aufwendungen im Deckungskreis mit Ermächtigungen):

EUR

230.174,84

 

8

Verfügt auf Ansatz

(Sachkonto):

EUR

 

 

9

Verfügt auf Ermächtigungen

(Sachkonto) :

EUR

 

 

10

Verfügt Gesamt

(Ergebnishaushalt = 7 / Finanzhaushalt = 8 + 9):

EUR

230.174,84

 

11

davon als Aufträge gebunden

(Sachkonto):

EUR

 

 

12

Gesamt noch verfügbar

(6-10):

EUR

795.975,16

 

13

finanzielle Auswirkung der Vorlage:

EUR

        1.102,50 

 

14

davon als Auftrag gebunden

(Sachkonto):

EUR

0,00

 

15

Restverfügbarkeit

(12-13+14)

EUR

794.872,66 

 

16

Deckungsvorschlag

(bei Überschreitung der Restverfügbarkeit)

 

 

 

Jährliche Folgekosten der Gesamtmaßnahme

(evtl. vorlagenübergreifend)

17

Folgekosten I

(Verbrauchs-, Gebäudeunterhaltungs-, Verwaltungs-, Personal-und sonstige Kosten)

EUR

 

18

Folgekosten II und III für Vorlagen im Finanzhaushalt

(kalk. Zinsen - Gesamtkosten x 0,5 x 4 %

und kalk. Abschreibung – Gesamtkosten : Nutzungsdauer - )

EUR

 

19

Erlöse I

(Mieten, Pachten, Kostenerstattungen, Zuschüsse)

EUR

 

20

Erlöse II für Vorlagen im Finanzhaushalt

(jährliche Auflösung von Sonderposten)

EUR

 

21

Summe der Folgekosten (17+18-19-20):

EUR

 

Leistungskategorie

Finanzierung

Gesetzliche Verpflichtung

Vertragliche Verpflichtung

Verpflichtung basiert auf Gremienbeschluss

x Freiwillige Leistung

vorlagen- bzw. maßnahmenbezogene Einzahlungen/Erträge

allgemeine Deckungsmittel

Bemerkungen / Stellungnahmen (falls erforderlich)

Finanzmanagement

Rechnungsprüfungsamt

 

 

 

 

 

 

Loading...