Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

ALLRIS net
Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren

Stadtverordnetenvorsteher Wittmeyer stellt zur Abstimmung:

 

Beschluss:

 

1. Der Jugendpflegebericht 2021 wird inklusive der Handlungsempfehlungen zu Kenntnis genommen.

2. Den Handlungsempfehlungen (3. – 8. sowie 12. – 27.) aus dem Jugendpflegebericht 2021 wird zugestimmt.

3. Die finanziellen Auswirkungen in Höhe von 2.500 € werden für 2022, vorbehaltlich der Haushaltsgenehmigung durch die Aufsichtsbehörde, genehmigt.

 

Reduzieren

Abstimmung:

Dafür:

41

Dagegen:

0

Enthaltungen:

0