Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

ALLRIS net
Reduzieren
Wortprotokoll
  1. Dem Ortsbeirat steht im Feuerwehrgerätehaus Bleidenstadt noch immer kein WLAN zur Verfügung. Aussagen von Herrn Hohenstein (Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Bleidenstadt) und Herrn Schrauth (Schriftführer und IT- und Organisationsplanung Stadt Taunusstein) zeigen: Das WLAN-Passwort scheint weder der Stadt noch der Feuerwehr bekannt zu sein. Die städtische IT möge dafür Sorge tragen, dass über den Router (Eigentum der Stadt) ein Netzwerk für Gäste eingerichtet wird oder eine alternative Maßnahme unternommen wird, damit dem Ortsbeirat im Rahmen seiner Sitzungen WLAN zur Verfügung steht.

 

  1. Da die Stadt nun doch auf eigene Kosten die ursprünglich geplante Anzahl an Bäumen am neuen Parkplatz Hofwiesenstraße realisieren möchte, stehen dem Ortsbeirat wieder knapp 1.400,- Euro zur Verfügung, die man ursprünglich dafür aufwenden wollte.

 

Abschließend ergeht der Vorschlag, für die knappe Hälfte des Betrages eine Bank im Bereich der P&R-Anlage aufzustellen. Überbleibende Mittel könnten dem Bleidenstadter Heimat- und Verschönerungsverein für Maßnahmen zugeschossen werden.

 

  1. Herr Dr. Kosteyn thematisiert einen Gefahrenpunkt im Bereich der Kreuzung Hahner Weg – Vogtlandstraße, da der Kurvenbereich in Richtung Schwimmbad von der Kreuzung aus für verschiedenste Verkehrsteilnehmer (insbesondere Fahrradfahrer) kaum einsehbar ist.

 

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat zu prüfen, wie dort eine Entschärfung der Gefahrensituation erreicht werden kann.

 

  1. Herr Emsermann spricht die mangelhafte Ausschilderung des Grillplatzes / Pfannkuchenwiese am Ende der Lindenstraße an. Dort gibt es mehrere Abzweigungen, u.a. führt der Weg auch in Richtung Waldspielplatz. Für Nicht-Ortskundige ist nicht zu erkennen, wo man entlanggehen muss, um die Pfannkuchenwiese zu erreichen.

 

Der Ortsbeirat beantragt daher, im Bereich des Waldweges nach rechts in Richtung Grillplatz einen Wegweiser oder anderweitige ausreichende Beschilderungen zu installieren, die die Lage der Pfannkuchenwiese verdeutlichen.

 

  1. Die Verkehrssituation im Bereich der Regenbogenschule (insbesondere Stephanstraße, aber auch andere umliegende Straßen) wird kontrovers diskutiert. Man ist einheitlich der Auffassung, dass es hier zu permanenten Geschwindigkeitskontrollen kommen sollte.

 

Daher fällt der Ortsbeirat folgenden Beschluss:

 

  1. Der Magistrat wird gebeten bekanntzugeben, wann die bereits vor 2 Jahren zugesagte, mehrmonatige Installation einer Geschwindigkeitsmessbox in der Stephanstraße erfolgen wird. Man appelliert dringend, der Maßnahme Priorität zu verleihen.
  2. Bis es zur Installation der Messbox kommt, soll der Magistrat andere Maßnahmen durchführen, die zur permanenten Verbesserung der Verkehrssituation im Bereich der Regenbogenschule beitragen.
  3. Die ergänzende Installation einer Geschwindigkeitsmesstafel ist in Betracht zu ziehen.
  4. Der Ortsbeirat bittet, über allgemeine Ergebnisse zu sodann durchgeführten Messungen datenschutzkonform in Kenntnis gesetzt zu werden.

 

  1. Frau Hahn erinnert an den schon einige Zeit zurückliegenden Plan, einen Vor-Ort-Termin im Tannenweg durchzuführen. Die Parksituation im Kreuzungsbereich / Einmündung Tannenweg ist insbesondere nachmittags ein Gefahrenherd.

 

Man bittet den Magistrat bekanntzugeben, wann der Vor-Ort-Termin zur Vorfahrts- und Parksituation dort durchgeführt werden kann.

 

  1. Herr Emsermann weist darauf hin, dass im Bereich der Umkleidekabinen des Sport- und Jugendzentrums einige Türen am Boden schleifen und regt eine Instandsetzung an.

 

  1. Frau Hahn informiert darüber, dass sich der Schulhof der Regenbogenschule zuletzt zunehmend zu einem Treffpunkt für ältere Kinder entwickelt.

 

  1. Im Bereich der Grünschnitt- und Altkleidersammlungen an der evangelischen Kirche hoch Richtung Seitzenhahn wird zuletzt immer wieder Sperrmüll abgeladen. Der Ortsbeirat diskutiert, wie man derartige Zustände künftig eindämmen kann.

 

  1. Frau Hahn bittet den Magistrat um Mitteilung, wann letztmalig Spielplatzbegehungen in Bleidenstadt stattgefunden haben, wann der nächste geplante Termin ist und inwieweit bei der letzten Prüfung Mängel festgestellt wurden.