Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

ALLRIS net
Reduzieren
Wortprotokoll

a)      Jubilare

Der Ortsvorsteher Jürgen Lehmann bittet die Stadt Taunusstein, zukünftig dem Ortsbeirat Hambach eine Liste der Jubilare zur Verfügung zu stellen, um ihnen im Namen des Ortsbeirates zu gratulieren. Nach kurzer kontroverser Diskussion beschließen die Mitglieder des Ortsbeirates, dass jedem Jubilar mit einer vom Ortsbeirat selbstgestalteten Karte gratuliert werden soll.
Die Meldebehörde wird gebeten, ab sofort die personenbezogenen Daten gemäß § 50 Abs.

2 des Bundesdatenmeldegesetzes, zum Zwecke von Alters- und Ehejubiläen, an die

Ortsvorsteherin/den Ortsvorsteher zu übermitteln.

 

Abstimmung:

Dafür:

5

Dagegen:

0

Enthaltungen:

0

 

b)     Gastronomische Nutzung Dorfgemeinschaftshaus
Es besteht der Wunsch seitens des Ortsbeirates einen dauerhaften gastronomischen Betrieb im Dorfgemeinschaftshaus zu etablieren. Dieser soll das Gemeinwesen bestärken und wertstiftend sein; ein Ort der Begegnung.
Der Ortsbeirat bittet den Magistrat der Stadt Taunusstein um Prüfung, unter welchen Voraussetzungen eine dauerhafte gastronomische Nutzung geschaffen werden kann.
 

Punkte aus der Bürgerfragestunde:

 

c)      An den Apfelbäumen am Friedhofsweg ist ein Verjüngungs-/Rückschnitt erforderlich. Weiter ist bei einem der jungen Apfelbäume ein Pfahl umgefallen, der wiederaufgerichtet werden muss, und ein weiterer junger Apfelbaum muss wieder an seinem Pfahl befestigt werden. Der Ortsbeirat bittet den Magistrat der Stadt Taunusstein zu veranlassen, dass die notwendigen Arbeiten an den Bäumen verrichtet werden.

d)      Die Kanalisation unter dem Spielplatz ist durchlässig und es besteht ein erheblicher Wasserverlust. Der Sanierungsbedarf wurde bereits in der vorherigen Ortsbeiratslegislatur erkannt und der Stadt angezeigt.
Der Ortsbeirat bittet den Magistrat der Stadt Taunusstein zu prüfen, ob die Mittel für die Sanierung eingestellt wurden und welche Maßnahmen voraussichtlich wann erfolgen werden.

e)      Demnächst ist in der Gotenstraße die Verlegung von Gasanschlüssen geplant. Es wurde die Frage an den Ortsbeirat herangetragen, ob es möglich ist, die Verlegung der Gasanschlüsse mit der Verlegung der Glasfaserleitung so zu koordinieren, dass die Straße und Wege nur einmal geöffnet werden.
Der Ortsbeirat bittet den Magistrat der Stadt Taunusstein um Mitteilung, ob die Arbeiten so koordiniert werden können, dass sie in direkter Abfolge nacheinander durchgeführt werden können.