Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

ungeändert beschlossen
Reduzieren

Die Tagesordnungspunkte 3.2.5, 3.2.6 und 3.2.7 werden gemeinsam zur Aussprache aufgerufen und anschließend getrennt abgestimmt.

 

Zu den Vorlagen sprechen die Stadtverordneten Faust, Bernotat, Rodius und Stephan.

 

Sodann stellt Stadtverordnetenvorsteher Wittmeyer zur Abstimmung:

 

Beschluss:

  1. Die Aufstellung des Bebauungsplanes „Tiergarten“ im Stadtteil Neuhof wird gemäß § 2 BauGB beschlossen. 

Der Planbereich grenzt im Nordwesten an die Bundesstraße B 275, im Nordosten an die Bundesstraße B 417 und im Süden an die Landesstraße L 3273. Nördlich angrenzend an den Kreuzungsbereich der beiden Bundesstraßen befindet sich das Gewerbegebiet „Im Maisel“, südlich der angrenzenden Landesstraße nach Engenhahn befinden sich die Flächen eines ehemaligen Reiterhofes, das Wohngebiet „Müllerwies“ und eine Teilfläche des Gewerbegebietes „Auf dem kleinen Feld“. Insgesamt handelt es sich um eine Fläche von ca. 4,9 ha.

 

Der Planbereich umfasst folgende Grundstücke (Anlage 1):

Gemarkung Neuhof

Flur 37

Flurstücke:  2/1, 3/1, 4/1, 59/1, 1/2, 6/2, 9/2, 10/2, 11/2, 12/2, 13/2, 14/2, 58/2, 5/3, 1/4, 5/4, 1/5, 57/5 tlw., 1/6 tlw., 1/10 tlw.

 

Mit dem Bebauungsplan wird das folgende allgemeine Planungsziel angestrebt:

Ausweisung eines Sondergebietes für Großflächigen Einzelhandel und eines Gewerbegebietes.

 

  1. Die Vorlage wird dem Seniorenbeirat zur Kenntnis gegeben.

 

Reduzieren

Abstimmung:

Dafür:

41

Dagegen:

0

Enthaltungen:

0