Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

ungeändert beschlossen
Reduzieren

  1. Beschluss:

 

  1.                                                                                          Der geprüfte Jahresabschluss 2018 der Stadt Taunusstein sowie der Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes (Abteilung Revision und Controlling) zum Jahresabschluss 2018 werden in der vorgelegten Form beschlossen.

 

  1.                                                                                          Die Prüfempfehlungen des Schlussberichtes sind umzusetzen.

 

  1. Der Jahresüberschuss des außerordentlichen Ergebnisses in Höhe von 2.829.199,90

Euro wird zum Ausgleich der übrigen Jahresfehlbeträge des ordentlichen Ergebnisses aus Vorjahren in Höhe von 14.628.013,51 Euro verwendet. Der verbleibende Betrag in Höhe von 1.430.310,89 Euro wird in die Rücklage aus Überschüssen des außerordentlichen Ergebnisses eingestellt.

 

Der Jahresüberschuss des ordentlichen Ergebnisses in Höhe von 3.979.124,50 Euro wird zum anteiligen Ausgleich der Jahresfehlbeträge des ordentlichen Ergebnisses aus Vorjahren in Höhe von 14.628.013,51 Euro verwendet.

 

  1. Dem Magistrat wird gemäß § 114 HGO für das Haushaltsjahr 2018 die Entlastung erteilt.

 

  1. Der HFWD bittet, die Vorlage jetzt auch noch den Ausschüssen GKE und SUM zur Kenntnisnahme zuzuleiten. Der HFWD bekräftigt sein  Anliegen, die geprüften Jahresberichte jeweils  in einer gemeinsamen Sitzung aller drei Ausschüsse mit Erläuterung durch den Rechnungsprüfer und Teilnahme aller drei Fachbereichsleiter (zwecks Beantwortung von Nachfragen der Ausschußmitglieder) zu beraten und zu beschließen. Die Verwaltung wird gebeten, dies künftig so vorzubereiten

 

Reduzieren

Abstimmung:

Dafür:

40

Dagegen:

0

Enthaltungen:

3