Ratsinformationssystem

ALLRIS net

ALLRIS net

ungeändert beschlossen
Reduzieren

Beschluss:

 

  1. Die in der Anlage 1 zur Vorlage empfohlene Behandlung und Abwägung der im Verfahren nach den §§ 3 und 4 Baugesetzbuch (BauGB) vorgetragenen Anregungen zum Bebauungsplan „Östliche Aarstraße“ im Stadtteil Hahn wird beschlossen.

 

  1. Anregungen, die im Zuge der Abwägung nicht berücksichtigt werden konnten, werden zurückgewiesen. Es wird festgestellt, dass die Planung auf einer sachgerechten und ausgewogenen Abwägung basiert.

 

  1. Die Aktualisierung der gutachterlichen Stellungnahme zum Schallschutz vom 18.12.2017 durch die Anlagen 7 bis 9 wird zur Kenntnis genommen. Die Begründung vom 02.11.2020 mit Ergänzung vom 01.03.2021 und Ihren Anlagen wird in der vorliegenden Form (Anlage 3) gebilligt.

 

  1. Der Geltungsbereich für den Bebauungsplan „Östliche Aarstraße“ wird erweitert. Die Erweiterung umfasst folgende Flurstücke in der Gemarkung Hahn:

Flur 11, Flurstücke: 1 tlw., 61/2 tlw.

Flur 25, Flurstücke: 3134/7 tlw., 3134/8 tlw., 3134/9 tlw.

 

  1. Der Bebauungsplan „Östliche Aarstraße“, Stadtteil Hahn (Anlage 2), wird mit den zeichnerischen Festsetzungen und den textlichen Festsetzungen gemäß § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen.

 

  1. Die bauordnungsrechtlichen Festsetzungen nach § 91 Hessische Bauordnung werden als Satzung beschlossen und gemäß § 9 Abs. 4 BauGB in den Bebauungsplan aufgenommen.

 

  1. Der Flächennutzungsplan wird im Geltungsbereich des Bebauungsplanes gemäß § 13a (2) 2 BauGB im Zuge der Berichtigung angepasst.

 

  1. Die Vorlage wird dem Seniorenbeirat zur Kenntnis gegeben.

 

Reduzieren

Abstimmung:

Dafür:

43

Dagegen:

0

Enthaltungen:

0