Ratsinformationssystem

Auszug - Bebauungsplan "Bestattungswald Hirschwiese 2" im Ortsteil Wehen; hier: 1. Beschluss der Abwägung aus der frühzeitigen Beteiligung Behörden gem. § 4 (1) BauGB; 2. Beschluss des Entwurfs; 3. Beschluss der Offenlage  

7. öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates Taunusstein
TOP: Ö 7.1
Gremium: Seniorenbeirat Taunusstein Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 09.12.2015 Status: öffentlich
Zeit: 15:00 - 17:00 Anlass: öffentliche Sitzung
Raum: Bürgerhaus TAUNUS (Raum Ost)
Ort: Aarstraße 138, 65232 Taunusstein-Hahn
RS. 07/235-11 Bebauungsplan "Bestattungswald Hirschwiese 2" im Ortsteil Wehen; hier: 1. Beschluss der Abwägung aus der frühzeitigen Beteiligung Behörden gem. § 4 (1) BauGB; 2. Beschluss des Entwurfs; 3. Beschluss der Offenlage
   
 
Status:öffentlich  
Verfasser:Sannwald, RenateAktenzeichen:2.1.01.61.26
Federführend:Fachbereich 2; Stadtentwicklung 2.1   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

  1. Über die im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) vorgetragenen Anregungen zum Vorentwurf des Bebauungsplans Bestattungswald Hirschwiese 2“, Stadtteil Wehen, die in der Anlage 3 dargestellt sind, wird entsprechend der in Spalte 4 abgegebenen Empfehlungen beschlossen.

 

  1. Der Entwurf des Bebauungsplans „Bestattungswald Hirschwiese 2“ mit Stand vom September 2015 (Anlage 4) wird in der vorliegenden Fassung beschlossen. Der Begründung mit Stand vom September 2015 und dem Umweltbericht mit Stand vom September 2015 (Anlagen 5 und 6) zum Entwurf des B-Planes werden zugestimmt.

 

  1. Der vorliegende Entwurf des Bebauungsplans „Bestattungswald Hirschwiese 2“ wird gemäß § 3 (2) BauGB öffentlich ausgelegt.

 

  1. Die Vorlage wird über den Ortsbeirat Wehen und den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr an die Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung überwiesen.

 

  1. Die Vorlage wird dem Jugendparlament zur Kenntnis gegeben.

 

 


Die Vorlage wird vom Seniorenbeirat zur Kenntnis genommen.

Protokollnotiz:
Bürgermeister Zehner informiert den Seniorenbeirat darüber, dass man sich zukünftig auf allen Friedhöfen der Stadt Taunusstein in einem so g. Urnenfeld bestatten lassen kann.