Willkommen in
Taunusstein

Katholische Soziallehre – verstaubt oder brandaktuell?

Termin:
Samstag, 23.09.2017 ab 15:00 Uhr

Ort: Taunusstein-Bleidenstadt
Veranstaltungslokal: Ferrutiusstube
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Ferrutius

» Termin Export

Angesichts der großen Umwälzungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitswelt während der letzten Jahrzehnte wird in gesellschaftspolitischen Kreisen immer wieder eine Wertedebatte angemahnt – ohne aber deutlich zu machen, welche konkreten Grundwerte gemeint sind. Gleichzeitig werden in der Tagespolitik weitreichende Entscheidungen getroffen, die jede Spur von Wertebewusstsein vermissen lassen. Die Grundwerte, die eine Gesellschaft zusammenhalten und Grundlagen für eine am Menschen orientierte Politik bieten, sind in der Katholischen Soziallehre enthalten – einer Lehre, die im Lauf von über 125 Jahren immer wieder vertieft und fortentwickelt wurde. Auf seine ganz eigene Weise bündelt Papst Franziskus aktuell verschiedene Themen der Soziallehre in einer ganzheitlichen Sicht der Wirklichkeit.
Welche Antwort und Orientierung der Kirche auf die gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer heutigen gesellschaftspolitischen Zeit und Arbeitswelt– vor allem auf die heutigen existenziellen Nöte der Menschen und Völker - kann die Katholische Soziallehre geben? Um diese Frage geht es in einem Vortrags- und Gesprächsnachmittag, zu dem die Gruppe „Wir über 45“ der katholischen Pfarrei St. Ferrutius, Taunusstein-Bleidenstadt Martin Mohr, Diözesansekretär der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Diözesanverband Limburg eingeladen hat. Termin ist der 23. September, um 15 Uhr in der Ferrutius-Stube des Pfarrzentrums von St. Ferrutius, Stiftshof 3, Taunusstein-Bleidenstadt. Alle Interessierten an diesem Thema sind eingeladen.

Taunusstein Stadtmarketing
Newsletter
Stadtwerke Taunusstein
Taunusstein Stadtmarketing